Restructuring

Bei der Restrukturierung von defizitären Unternehmen, Geschäftsbereichen oder Ländergesellschaften ist Transparenz sowie ein rasches und konsequentes Vorgehen wichtig, um Erfolge zu erzielen.

Oft werden Unternehmenskrisen zu spät erkannt oder zu lange ignoriert. Dadurch besteht die Gefahr, den Gesamtunternehmenserfolg zu gefährden.

Wir folgen hierbei einer vielfach bewährten Vorgehensweise:

(1) Status-Quo Analyse:

In kürzester Zeit verschaffen wir uns einen Überblick über den aktuellen Status-Quo des Unternehmens (oder des Geschäftsfeldes). Hierbei konzentrieren wir uns besonders auf eine fundierte Analyse der Finanzlage. Parallel analysieren wir die Geschäftsabläufe, den Markt und die Preispolitik.

(2) Sofortmaßnahmen:

Im zweiten Schritt werden, solange der Gesellschaft bzw. dem Geschäftsbereich noch Chancen auf eine erfolgreiche Repositionierung eingeräumt werden, Sofortmaßnahmen zur Ergebnisverbesserung erarbeitet.

(3) Businessplan:

In einem dritten Schritt erarbeiten wir je nach Bedarf eine komplette Neupositionierung mit allen notwendigen inhaltlichen Maßnahmen. Diese werden mit einer realistischen Planung in einen mittelfristigen Businessplan integriert.

(4) Umsetzung und Turnaround:

Nach erfolgreicher Erstellung des neuen Businessplans begleiten wir die Umsetzung der Maßnahmen bis hin zum erfolgreichen Turnaround.

Besonders bei Restrukturierungsprojekten folgen wir unserer objektiven und ergebnisorientierten Arbeitsweise, in der wir Themen und Probleme klar ansprechen, um im Sinne des Unternehmens eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft sicherzustellen.